Gottesdienste

 

Die Termine für die GottesZeit und andere Gottesdienst-Termine veröffentlichen wir hier, bei facebook und in den Schaukästen in Lövenich und Baal. Außerdem vertrauen wir darauf, dass die Infos an Nachbarn, Freunde, Bekannte weitergegeben werden. Da wir zurzeit nur kurzfristig planen, können die Termine nicht - wie sonst üblich - über den Gemeindebrief mehrere Monate im Voraus bekanntgegeben werden.

 

 

 

 

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 07.09. die nächsten GottesZeit-Termine besprochen:

  • 22.11., 10.00 Uhr: Andacht zum Ewigkeitssonntag auf dem Ev. Friedhof Lövenich
  • 29.11., vormittags: Haustürsegen* in Kleinbouslar, Katzem und Holzweiler
  • 29.11., nachmittags: Taufgottesdienste
  • 06.12., vormittags: Haustürsegen* in Baal
  • 06.12., nachmittags: Taufgottesdienste
  • 12.12., 18.00 Uhr: Gottesdienst mit Einführung von Kantor Wolfgang Feuerlein in der Ev. Kirche Erkelenz (Mühlenstr. 4-8)
  • 13.12., vormittags: Haustürsegen* in Hetzerath
  • 13.12., 17.00 Uhr: GottesZeit (Ort steht noch nicht fest)
  • 20.12., vormittags: Haustürsegen* in Lövenich
  • 20.12., nachmittags: Taufgottesdienste
  • 31.12., 18.00 Uhr: Andacht mit Wunderkerzen im Pfarrgarten Lövenich
  • 01.01., 10.00 Uhr: WDR-Radiogottesdienst aus der Ev. Kirche Baal

Für die öffentliche GottesZeit bitten wir um vorherige Anmeldung im Gemeindebüro (02435 1078), damit die Sitzplätze in der Kirche/dem Garten entsprechend vorbereitet werden können. Während der GottesZeit bitten wir, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Auf Singen wird verzichtet.

Zurzeit liegen immer noch viele Taufanmeldungen vor. Viele Familien wünschen sich, dass ihr Kind bald getauft wird. Deshalb finden an manchen Sonntagen Gottesdienste für die ganze Gemeinde statt; an manchen Taufgottesdienste mit der Tauffamilie.

Haustürsegen, was ist das? Als wir im Frühjahr hier und da mit Andachten unterwegs waren, haben wir gemerkt, wie schön der Kontakt auf der STraße und das Beten an der Haustür ist. Deshalb kommt die Kirche im November und Dezember zu Ihnen nach Hause! Für den Haustürsegen brauchen Sie sich nur im Gemeindebüro anzumelden und am besagten Tag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr zu Hause zu sein. Die Pfarrerin kommt in dieser Zeit zu Ihnen an die Haustür für ein persönliches Gebet und Segen.

Bleibt gesund & behütet.

Zurück